PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anleitung: Doppelter Content (DC) vermeiden - Webseite mit www und ohne www aufrufen



Master
09.10.2010, 17:49
Jede Webseite ist zweimal im Internet vorhanden.

1. http://www(dot)deinewunschseite(dot)de
2. http:deinewunschseite.de

Somit existiert deine Webseite zweimal im Internet und Google und alle anderen Suchmaschinen finden das nicht so fein. :D

Daher per FTP den Webspace aufrufen und dort im Rootverzeichnis (Hauptverzeichnis) nach der Datei .htaccess suchen.

Ggf. muss im FTP Programm die Option genutzt werden auch versteckte Dateien anzeigen zu lassen.

Die gefundene Datei auf den Rechner herunterladen und als Sicherheitskopie im Original abspeichern!

Jetzt die Datei aufrufen und folgende Zeilen einfügen:


RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_Host} ^deinewunschseite\.de$ [NC]
RewriteRule ^(.*)$ http://www.deinewunschseite.de/$1 [R=301,L]Bitte ersetze das Wort "deinewunschseite" mit dem Namen deiner Webseite. Anschließend das Dokument abspeichern und die vorhande .htaccess Datei auf dem Server überspielen.

Deine Webseite aufrufen und testen. Deine Domain sollte jetzt egal wie im Adressfeld des Browsern eingegeben (ob mit oder ohne www) immer so angezeigt werden:

www(dot)deinewunschseite(dot)de

Ob die Webseite mit oder ohne www. angezeigt wird ist egal.

Viel Spaß beim umsetzen.

berny
09.10.2010, 17:52
Bitte nächstes mal die Domain
http://www.example.org/
verwenden.

Ich denke, dass der Betreiber von deinewebseite.de erfreut wäre :D

Master
09.10.2010, 17:56
Hallo Berny,

da habe ich nicht aufgepasst --> umgesetzt. :-)

Freelancer
09.10.2010, 18:09
Noch ein kleiner Hinweis, für die Freaks, welche mal eine Weiterleitung der Seiten machen wollen!
Es gibt einen Unterscheid in den Weiterleitungen 301 und 302!
Mit 301 vermittelt man der Suchmaschinen (egal ob Google, Yahoo, ...) dass die aufgerufene Seite veraltet ist und auf die Seite, auf welche weitergeleitet wird nun die aktuelle ist! Wenn man aber die aufgerufene URL in der Suchmaschine belassen will, aber den Inhalt händern will, so kann man die Weiterleitung 302 verwenden. Dies bedeutet für die Suchmaschinen, dass die Adresse noch in Ordnung ist, aber da der Inhalt ein anderer ist! Dies Suchemaschine wird somit den neuen Inhalt unter der alten Adresse indexieren!